Archive for the ‘Atari 2600’ Category.

Xzentrix 2008

Ich bin von der diesjaährigen Xzentrix Party in Seeshaupt am Starnberger See zurück.

Auf der Hinfahrt kam ich mehr unfreiwillig als geplant über Oberstaufen und Immenstadt im Allgäu und war positiv erstaunt, wie hügelig und bergig es da doch war.

Das Wetter in Seeshaupt war das ganze Wochenende über eher mäßig, kühl und regnerisch. Aber dann hatte man wenigstens kein schlechtes Gewissen *fg*

Es war eine sehr entspannte Party mit völliger Gleichberechtigung aller Systeme und mit wenig Voruteilen. Kradd (oder auch Thorn) hat das Kick Off Turnier gewonnen, an dem ich nicht teilgenomen habe. Mit dem Game gewinne ich keinen Blumentopf ;)

Zu sehen gab es einige interessante Systeme, dabei einige, die ich noch nie live gesehen habe, so z.B: ein paar CPC6128+, einen TI99/4a und mehrere MSX Rechner. Auch sah ich kopfschüttelnderweise das erste Mal 3-Zoll-Disketten. Eine Konstruktion, über die man nur grinsen kann. Der einzige DIskettentyp, der je im rechteckigen Gehäuse daher kam und nicht in einem quadratischen….

Sehr schön war ein Acorn Archimedes A5000, der auch lief und mit dessen Besitzer ich mich sehr schön austauschte.

Beetle überraschte mich als Lötfex und ich sah ihn die meiste Zeit nur am Basteln, z.B. reparierte er mehrere Joysticks und auch einen Applemonitor.

Ohne Daddeln ging es natürlich nicht und wir spielten zu 8 “Grenzüberschreitung”, ein Tronclone am Atari Falcon. Ich war nur sehr mäßig dabei, aber es hat viel Spaß gemacht.

Sehr memorabel war auch der Anschluß meines 2600jr an den Beamer (über den nachträglich eingehackten Composite Ausgang) und wir spielten dann einiges und probierten verschiedene Module aus. Einer der Teilnehmer (mein Namensgedächtnis ist leider dösig) hatte eine dicke Kiste mit z.T. in Boxen verpackten Modulen und wir testen gute und schlechte durch. Pac-Man und ET fielen sofort negativ auf, während Galaxians und Defender II doch für positives Echo sorgte. Ihm konnte ich auch 2 Atari-Joysticks verkaufen, mit denen ich von der Formgebung nie klarkam.

Es gab auch einen Flohmarkt, von dem ich eine Spielesammlung für den ST mitnahm (North & South, Teenage Queen, Hostages, Tintin auf dem Mond und Fire & Forget) sowie eine Handvoll Module für mein 2600jr. Dabei Q-Bert, Crystal Castles und Hero.

Ein paar Fotos vom Event gibt es in meiner Fotogallerie zur Xzentrix 2008