Archive for the ‘ST Offline Tournament’ Category.

STOT Classics #1/9 Wings Of Death

Im März 2012 spielen wir bei den STOT Classics das Spiel Wings Of Death. Über diesen Klassiker der Shooter für den Atari ST brauche ich wohl nicht viel zu verlieren.

SSB scores 117215 at Wings of Death (Atari ST)

SSB scores 117215 at Wings of Death (Atari ST)

Ich habe einen ersten Score von 117215 erzielt, ich denke da gibt es noch enormes Potential zur Verbesserung. Ich erinnere mich deutlich daran, daß ich früher nicht so elendig im 2.Level verreckt bin.

Have you played Atari today?

STOT Classics #1/8: Xenon II

Eine offizielle STOT Runde im 2 oder 3 Wochentakt gibt es aktuell ja nicht. Thorn und Christos sind wohl desillusioniert. Aber die STOT Classics gibt es ja dnnoch. Im Februar 2012 spielen wir Xenon II und ich habe mal einen ersten brauchbaren Score erzielt, 89030 Punkte.

SSB scores 89030 at Xenon II (Atari ST)

SSB scores 89030 at Xenon II (Atari ST)

Zum Spiel selbst muss ich wohl nicht viel sagen, denke das kennt jeder. Ansonsten kann man sich bei Atarimania schlau lesen.

Have you played Atari today?

STOT #4/16 Commando

Seit heute mittag spielen wir im ST Offline Tournament das Spiel Commando.

Das Gameplay sollte eigentlich einschlägig bekannt sein, als Soldat ballert an sich durch mehrere vertikal scrollende Level und versucht, keine Kugel verpuhlt zu bekommen.

Commando (Atari ST Version)

Commando (Atari ST Version)

Die ST Version schlägt sich im Vergleich zum C64 sehr wacker, das Spielfeld ist etwas kleiner, dafür sind die Sprites relativ detailliert und das Spiel flüssig. Die Musik ist nicht ganz nervtötend und für ST-Verhältnisse anständig.

Ich selbst empfinde das Spiel als sehr spielbar. Es ist nicht so ewig schwer wie manch anderes, aber alles andere als leicht. ThorN hält die C64 Version ja für viel zu einfach. Wenn dem so ist, dann sollte er ja Xerus dieses Mal ohne Probleme schlagen können ;)

SSB scores 11300 at Commando (Atari ST version)

SSB scores 11300 at Commando (Atari ST version)

Mein erster Score: 11300 – und ich sehe da noch Raum zur Verbesserung.

Have you played Atari today?

STOT #4/11 Quartz

Seit letztem Samstag spielen wir im ST Offline Tournament endlich mal wieder ein gutes Spiel.

Dieses Mal ist Quartz an der Reihe. Dabei handelt es sich auf den ersten Blick um ein abstraktes Ballerspiel. Man fliegt abwechselnd durch 360 Grad Arenen im Stile von Asteroids sowie in alle 4 Richtungen scrollende Ausweich- und Ballerorgien.

Quartz (Atari ST)

Quartz (Atari ST)

Der Abschuss der Gegner bringt kleine runde Kapseln. Wenn man diese einsammelt, erhöhen sich die Bonusbalken. Sobald diese voll sind, kann man die gesammelten Klunker in Extrawaffen umtauschen.

Richtig Abwechslung bringen die ersten beiden Level nicht, dafür ist kernige Balleraction angesagt. Ausserdem ist das Spiel für ST Verhältnisse sehr flüssig und gut zu spielen. Lediglich der Sound ist etwas dünn und die Steuerung nicht intuitiv. Jedenfalls nicht, wenn man an reguläre Asteriods Spiele denkt. Bei Quartz wird nicht rotiert, sondern das Schiff schlägt die Flugrichtung ein, in die der Joystick zeigt.

Insgesamt gefällt mir das Spiel aber. Es ist kurzweilig und eine feine Ballerei, allerdings sollte man nicht nach großem Intellektuellem Tiefgang suchen ;)

Link zu Atari-mania: http://www.atarimania.com/game-atari-st-quartz_10337.html

Have you played Atari today?

STOT #4/9: Sidewinder

Seit vorigem Samstag spielen wir im ST Offline Tournament das Spiel Sidewinder. Dabei handelt es sich um einen soliden vertikal scrollenden Shooter, bei dem man alles abballern kann, was kreucht und fleucht. Dazu kommen auch unzählige Bodenziele, aber keine Obermotze.

Sidewinder (Atari ST Version)

Sidewinder (Atari ST Version)

Das Spiel ist durchschnittlich schwer, recht spielbar und hat eine Digititelmusik und kernige Knalleffekte. Für ein ST Spiel von 1988 ist es eigentlich recht gut gemacht, zumal es von der Billigspielschmiede Mastertronic kommt.

Mir persönlich gefällt es jedenfalls!

Have you played Atari today?

STOT #4/8: Fire & Ice

Seit gestern Mittag spielen wir im ST Offline Tournament das Spiel Fire & Ice. Dabei handelt es sich um ein farbenfrohes Jump & Run um einen blauen Kojoten, der auf der Suche nach diversen Schlüsselteilen ist.

Fire & Ice (Atari ST)

Fire & Ice (Atari ST)

Das Spiel ist technisch gut gemacht, farbenfrohe, gute Musik, großes Sprites, aber leider spielt es sich etwas zäh.  Mal sehen, wie weit ich komme. Trotz allem erinere ich mich, daß ich es mal mindestens ins 3.Level geschafft habe, inklusive einem brauchbaren Highscore.

Link zu Atarimania: http://www.atarimania.com/game-atari-st-fire-and-ice_21249.html

Have you played Atari today?

STOT #4/7: Leander

Seit einer guten Woche läuft im ST Offline Tournament das Spiel Leander.

Leander (Atari ST version)

Leander (Atari ST version)

Das Spiel ist optisch recht anständig und auch ganz spielbar, nur der Sound ist extrem dünn und es gibt keine Musik. Für ein Spiel aus der kommerziellen Schlußphase des ST etwas schade, denn schon Jahre vorher hätte es zumindest einen verrauschten Digisoundtrack von 30sek Länge gegeben. Vielleicht hat es auch einfach damit zu tun, daß die Amigaspieleschmiede Psygnosis für das Spiel verantwortlich ist und daher die Konkurrenz in Form des STs bewusst stiefmütterlich behandelt hat.

Lange Rede, kurzer Sinn, Janina und ich haben ein wenig gespielt und auch brauchbare Scores erzielt.

SSB scores 31100 at Leander

SSB scores 31100 at Leander

Janina scores 15700 at Leander

Janina scores 15700 at Leander

Mehr ist sicherlich noch drinn ;)

Have you played Atari today?

STOT #4/5: Torvak the Warrior

Derzeit spielen wir Torvak the Warrior im ST Offline Tournament.

Spielerisch handelt es sich bei dem Spiel um ein Slay’n’Run Game im Stile von Thundercats. Man läuft nach links und rechts durch die Landschaft, verprügelt Monster mit Axt und Schwert und irgendwie kommt nur halbe Laune auf. Subjektiv zu langsam ist das ganze und schon eine kleine Testpartie gerät recht lang.

Torvak The Warrior (Atari ST Version)

Torvak The Warrior (Atari ST Version)

Das Spiel ist technisch ok. Auf dem Atari ST scrollt das Spielfeld relativ glatt horizontal, die Sprites sind recht groß und die Grafik ist  insgesamt anständig gezeichnet. Die Musik dudelt etwas vor sich hin, ist aber im Vergleich zu  anderen Titeln (Bionic Commando fällt mir negativ dazu ein) nicht völlig übel.

SSB's score of 76000 at Torvak The Warrior

SSB's score of 76000 at Torvak The Warrior

Mein erster Score liegt bei 76000 Punkten. Ob ich noch einen Anlauf wage, weiß ich noch nicht. Überzeugt hat mich dieser mir bis dato unbekannte Titel derzeit noch nicht.

Have you played Atari today?

STOT #4/4: Mrs Munchie

Seit Samstag spielen wir im ST Offline Tournament das PD-Spiel Mrs Munchie.

Mrs Munchie (Atari ST)

Mrs Munchie (Atari ST)

Es handelt sich dabei zwar nur um einen Pacmanclone. Dieser ist dafür recht gut gemacht, es kann mehr als 4 Geister geben sowie zusätzliches Getier, welches einem das Leben schwer macht. Ein irrer Kreisel, der einen bei Berührung stark verlangsamt ist nur ein Kandidat.

Als interessantes Feature hat man 3 Zaps zur Verfüung. Auf Knopfdruck kann man damit temporär die Geister auf einen Schlag töten und in harmlosen Augen verwandeln, die wieder zurück in die Geisterkiste laufen.

Für PD echt gut! Das Spiel findet sich übrigens auf Serenade PD Disk 18.

SSB's score of 193570 for STOT #4/4

SSB's score of 193570 for STOT #4/4

Mein aktueller Score lautet 193570.

Have you played Atari today?

STOT #4/1 Return To Genesis

Das ST Offline Tournament geht in eine neue Season. Neuerdings spielen wir 3 statt 2 Wochen, was ich nicht so ganz 100% sinnvoll finde. Aber ändern kann ichs vorerst nicht.

Seit Samstag spielen wir “Return To Genesis“. Das Spiel gilt auf dem Atari ST als technischer Meilenstein. Zeigte es doch als eines der ersten Spiele für den ST flüssiges und butterweiches horizontales Scrolling in allen 16 Farben. Leider wurde die Spielbarkeit völlig außen vor gelassen. Das Spiel ist zwar schnell und technisch gut, aber leider reine Glückssache, ob man weiterkommt oder nicht.

Return To Genesis (Atari ST version)

Return To Genesis (Atari ST version)

Thematisch fliegt man mit einem Raumschiff über eine Landschaft und soll dabei gestrandete Wissenschaftler einsammeln. Natürlich wird man dabei von bösen Knilchen bei der Arbeit gestört und gerammt und beschossen.

Nicht mein Favorit, aber aufgrund des Technikfaktors mal anspielbar.

SSB's score of 19200 for Return To Genesis (Atari ST)

SSB's score of 19200 for Return To Genesis (Atari ST)

Mein derzeitiger Score liegt bei 19200 Punkten.

Have you played Atari today?