Einweihung Tepanyakigrill

Gestern abend haben Janina und ich ihren Tepanyakigrill ausprobiert. Dabei handelt es sich im Prinzip um einen klassischen Tischgrill, der halt kein Stangenrost sondern stattdessen eine flächige Platte hat.

Unser Tepanyakigrill

Unser Tepanyakigrill

Wir haben einfach Gemüse, Fleischhäppchen, Bacon und natürlich einen Versuch mit einer Art Okonomiyaki gemacht. Abgesehen davon, daß die Teigmischung dafür sehr dickflüssig war, haben wir es hinbekommen.

Je nach Würzung schmeckt es natürlich unterschiedlich, unser erster Versuch hat uns jedenfalls zugesagt. Unser Grill wird recht heiss, daher kann man vermutlich ohne Probleme auch Steaks, Bauchscheiben und Hamburger darauf zubereiten. Das werden wir sicherlich auch irgendwann tun, denn der Grill war recht pflegeleicht nach der Benutzung. Bestimmt grillen wir dann im Winter nochmal was darauf.

Comments are closed.