Low-Cost kooperatives Multitasking mit State Machines

Im Internet findet man durchaus höchst interessante Artikel im Bereich Embedded.

Der folgende Artikel beschreibt ein simples, aber effizientes Konzept, um einfaches kooperatives Multitasking zu realisieren.

Die Grundidee besteht darin, jeden Teil der Applikation gezielt und by Design in State Machines mit vielen Unterzuständen abzubilden und somit ohne einen komplizierten Scheduler einfach im schnellen Wechsel kleine Automatenzustände im Wechsel abzuarbeiten.

In Summe erinnert dieser Entwurf für Software schon stark an Hardwaredesign, wie es im VHDL-Bereich zwingend nötig ist. Hard- und Software-Co-Design, da kommen wir hiermit hin.

Link: http://www.eetimes.com/design/embedded/4207786/Low-Cost-Cooperative-Multitasking-Part-1-Building-a-simple-FM-player-

Sehr lesenswert, wenn man sich für kleinere Embedded Systeme und den Entwurf von Mikrocontrollerfirmware interessiert!

Comments are closed.