Marauder – ein gutes Ballerspiel auf dem Amstrad CPC

Heute habe ich eine Entdeckung vom Wochenende ein wenig unter die Lupe genommen. Mit MESS habe ich ein wenig Marauder gespielt, ein schönes Ballerspiel für den Schneider CPC.

Marauder (Amstrad CPC Version)

Marauder (Amstrad CPC Version)

Das Spiel spielt sich ein wenig wie der erste Level von Xenon. Mit einem Bodenfahrzeug ballert man sich eine vertikalscrollende Landschaft entlang. Manche Bodenstationen wirken sich Extramäßig auf den Spieler aus, wenn sie getroffen werden. Andere sind weniger gesund. Insgesamt muss man ständig den gut gezielten Schüssen der vielen Gegner ausweichen und gepfeffert zurückballern. Feine Balleraction, die mein Herz sehr erfreut :-)

Marauder Hauptmenu (Amstrad CPC)

Marauder Hauptmenu (Amstrad CPC)

Das Spiel ist sehr knackig bunt und der Schwierigkeitsgrad ist hoch, aber für die CPC-Verhältnisse gibt es flüssige Bewegungen und butterweiches Scrolling. Außerdem hat Marauder das gewisse “Eine Runde probier ich noch!”-Feeling, welches in aller Regel ein gutes Spiel kennzeichnet.

Einen Highscore habe ich natürlich auch gemacht und nach mehreren Runde habe ich schließlich 14650 Punkte geschafft:

SSBs score of 14650 at Marauder (Amstrad CPC)

SSBs score of 14650 at Marauder (Amstrad CPC)

Der Soundtrack holt aus dem AY einige heraus  und würde auf dem Atari ST vermutlich ebenfalls gut klingen. Erstaunlicherweise gibt es von diesem Hewson-Titel keine Atari ST Konvertierung, was ansich sehr schade ist. Dafür habe ich auf dem ST heute meinen Highscore für Flying Shark verbessert.

Comments are closed.