Repository für git im web.de SmartDrive hosten

Meistens reicht ein offenere Hoster aus, um Projekte mit git (http://git-scm.com/) abzulegen. GitHub ist da ein guter Kandidat. Leider darf man dort kostenfrei keine Projekte mit unfreien Lizenzen hosten, vorallem kann jeder Hinz und Kunz die Dateien einsehen und auschecken. Für manche Projekte (Demoszene z.B.9 ist das unerwünscht.

In den Anleitungen zu git wird erwähnt, daß git wunderbar über WebDAV, im Prinzip also http , funktioniert. Das SmartDrive bei web.de, auch Onlinespeicher genannt, und ähnliche Dienste benutzen WebDAV über SSL, also wollte ich es wissen und ausprobieren.

Ich habe mich grob an die folgende Anleitung gehalten und ein paar Aspekte festgestellt: http://www.udmedia.de/faq/content/23/372/de/wie-kann-ich-git-ueber-webdav-benutzen.html

  1. leeres Repository mit Option –bare erstellt:
    mkdir verzeichnis.git
    cd verzeichnis.git
    git init --bare
    git update-server-info
    cd ..
  2. Repositoryordner in das Smartdrive kopieren (ich habe es ganz normal im Thunar per Drag’n’Drop kopiert)
  3. Bei Clonen ist dann der Benutzername zwingend in der URL anzugeben, ansonsten konnte ich zumindest später nicht commiten und pushen: git clone https://USERNAME@webdav.smartdrive.web.de/
  4. Normal Arbeiten mit git und allen Vorteilen

Ich weiß jetzt nicht, ob es ein Transfervolumen oder dgl. gibt, aber so kann man für kleinere Projekte einfach git mit seinen Vorteilen über das Netzwerk nutzen, ohne alle Sourcen freigeben zu müssen oder unnötig Geld zu bezahlen.

Comments are closed.