Junkfood Day

Heute war bei uns Junkfood Day. Janina und ich haben Hamburger selbstgemacht. Während Janina ihre Burger Mexikanisch zubreitete, mit Mais und roten Bohnen, machte ich mir Cheeseburger.

Selbstgemachte Burger

Selbstgemachte Burger

Cheeseburger selbstgemacht

Cheeseburger selbstgemacht

Keine Frage, selbstgemacht sind sie einfach besser als bei McDonalds. Ich liebe selbstgemachte ordentliche Burger. Die in der Cafete in Clausthal vermisse ich, obwohl selbstgemacht noch eine Stufe besser schmeckt.

Rezept für Cheeseburger ala Simon Sunnyboy

  1. Untere und obere Hälfte des Burgerbrötchens mit Ketchup und Senf beschmieren
  2. Gurkenscheiben auf die (untere) Hälfte legen
  3. gegrillten Burger auf die (untere) Hälfte legen
  4. mit Senf beschmieren
  5. Zwiebelringe auf den Burger legen
  6. optional Tomatenscheibe und Salatblatt darauf
  7. mit ordentlichem Käse (am Besten mit Geschmack, den ekligen gelben amerikanischen würde ich meiden) belegen
  8. fertiges Unterteil und Oberteil für 5min bei 150 Grad im Backofen toasten, bis der Käse ordentlich verläuft
  9. Teile zusammensetzen und geniessen

Guten Appetit!

Comments are closed.