Wie weit reichen 100MB Datenvolumen? Ein Selbstversuch

Einleitende Worte

Alle möglichen Mobilfunktarife im Prepaidsegment werben mit dazubuchbarem Datenvolumen. Das gilt auch für den von mir seit dem Frühjahr genutzten 9 Cent-Tarif von blau.de.

Passend zum letzten Besuch bei meinen Eltern in der W-LAN losen Wüste, wollte ich mal ausprobieren, mit welchem Volumen ich ungefähr wie lange hinkomme. Für den Anfang buchte ich nur das kleine Paket, welches immerhin 5€ kostet und nur 100MB schnelles Volumen bietet.

Geplanter Datenumfang

Folgende Umfänge an erwartetem Datenverkehr habe ich für Mobiltelefon und hauptsächlich Tablet angepeilt, mit der Beschränkung, Datendurchsatz über Mobilfunk nur bei Bedarf zu aktivieren:

  • Email

  • Jabber und Facebookchat, ggfs Skype (allerdings ohne Telefonie oder Video)

  • Soziale Netzwerke über die zugehörigen Apps (Facebook, Google+ und Xing)

  • Meine Lieblingsforen im WWW

  • News und Schlagzeilen über Feedly und die zugehörigen Webseiten

  • kleinere Volumina für Apps wie Wetter oder dgl.

..und Inbetriebnahme

Also Tarif gebucht und mit einiger Verzögerung war auch alles aktiv. Danach musste ich Telefon nur im Androidmenü den Datentransfer über Mobilfunk aktivieren und es funktionierte sofort. Gleiches galt für das Tablet, SIM-Karte umgesteckt, UMTS aktiviert und es funktionierte.

Abgesehen vom mäßig guten Empfang in Achim, hatte ich keine Probleme. AB und an war bedingt durch schlechten Empfang der Durchsatz so schlecht, daß außer Facebook kaum etwas lief. Naja, Schicksal.

Verbraucht habe ich dann pro Tag bei starker Einschränkung von dem, was ich las, ca 15MB, aber auch schnell kamen 20-25MB zusammen. Für die 4 geplanten Bedarfstage hat es gerade ausgereicht, ich hatte am Ende noch ein paar MB über und danach bis Ablauf der Frist noch Zugang mit langsamer Geschwindigkeit ohne Kosten.

Ich habe die Option danach dann gleich abbestellt, und immerhin etwas positives, der volle Abrechnungszeitraum beträgt 30 Tage ab dem Bestelltag, also nicht pro Monat vom Anfang gezählt. Leider wird danach automatisch verlängert, also muss man sich tunlichst einen Termin in den Kalender eintragen, um das Volumenpaket wieder abzubestellen.

Kurze Gegenüberstellung von Preis pro MB

Paketumfang Paketpreis Preis pro Inklusiv-MB (aufgerundet)
100MB 4,90 € 0,05 €
1024MB 9,90 € 0,01 €

Pro MB ist die 1GB in jedem Fall preisgünstiger.

Mein persönliches Fazit

In Summe benutzbar, 100MB sind definitiv zu wenig Volumen, mangels Angeboten dazwischen, werde ich wohl um Weihnachten rum lieber das 1GB Paket für 10€ buchen. Dann muss ich mich nicht einschränken. Immerhin eine sinnvolle Verwendung von sonst kaum verbrauchten Prepaidguthaben, wenn absehbar kein W-LAN verfügbar ist.

2 Comments

  1. Tobias says:

    Das kann ich so unterschreiben. Wir waren 10 Tage im Sommer auf Borkum und hatten 1GB Volumen. Am Ende des Urlaubs waren noch 8MB übrig.

    Man schafft ohne Probleme 100MB am Tag durchzubringen, da hat man noch kein einziges Video geschaut im Netz. MfG Tobias

  2. Naja, Videos anzusehen war da bei mir ausdrücklich nicht vorgesehen ;) Aber auch ohne Videos kann man wohl an die 100MB pro Tag leicht rankommen.